1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"

gearkult-news

1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"

Mecum Auction, Inc

Der Dodge Power Wagon ist seit langem eine der puristischen Formen eines Utility Trucks. Nur wenige konnten mit der stabilen Natur des Power Wagon mithalten. Einsatzgebiet: Ländliche Gebieten in denen die Umwelt die härtesten der härtesten fordert. Anwendungen nach dem Motto: "Go pretty much anywhere and handle pretty much any job" Robust wie ein Spähwagen Panzer mit Strassenzulassung. Ursprünglich während des Zweiten Weltkriegs als WC 1/2 Ton Modell eingeführt und als "Go-to" Arbeitspferd gebaut, lebten diese Rigs von der militärischen Redewendung "Der einzige einfache Tag war gestern". Amerikanische Soldaten liebten ihre Dodge Trucks und über 400.000 davon wurden in den Kriegsjahren hergestellt.

Dieser Ruf ereilte auch das Militär und Unternehmen, die ein robust, langlebiges Fahrzeug suchten. Dieser 1941er Military Power Wagon trägt den Spitznamen "Full Metal Jacket" und wurde im Mopar Collectors Guide sowie in den Magazinen Hot Rod und Truckin vorgestellt. Es diente auch als Sonderfahrzeug für Prestone, Adam's Polishes, Pilot Transport und Amsoil.

DER Power Wagon "Full Metal Jacket" ist ein mehrfacher ISCA Preisträger bei den Autoramas in Detroit und Salt Lake, wurde mit dem Preis für das beste Lkw-Interieur, den herausragenden Lkw, den besten Ingenieur und die ISCA-Top 10 ausgezeichnet und hat sogar den Goodguys Builder's Choice Award erhalten. Jeder sollte von dieser Liste von Auszeichnungen beeindruckt sein.

Angetrieben von einem 3,9-Liter 4BT Cummins Turbodieselmotor mit einem HX35 Turbolader ist mit dem TH350 Automatikgetriebe das Rückgrat dieses Power Wagon. Ein spezielles Chassis mit dreieckigen 4-Lenker- und 30-Zoll-Stoßdämpfern, die auf 37 x 13,5 Zoll großen Maxtrek Mud Trac rollen Reifen und 20-Zoll-schwarze 10-Speichen-Räder. In einem kontrastierenden grauen und schwarzen Farbschema präsentiert, ist das Gesamtbild hervorragend und dass es dem Betrachter keinen Ozean von Details liefert.

Vom kraftvollen Antriebsstrang und dem schnörkellosen Innenraum bis hin zu geglätteten Nähten und brasilianisches Hartholz, das durch handgebürstetes Nickel akzentuiert wird. Im Inneren genießen die Passagiere neu definierte Sitze, die von Premium Hydes mit geschmeidigen italienischen Lederpolstern bezogen wurden. Kenner werden die Genauigkeit und Sichtbarkeit der Dakota Digital-Anzeigen, die Vielseitigkeit einer Ididit-Lenksäule und die Sicherheit eines B & M-Schalters zu schätzen wissen - in den Bodenplatten befinden sich sogar versteckte Pistolenfächer.

Draußen gibt es viele weitere Details, wie z. B. benutzerdefinierte Leuchten, einschließlich einer vollständigen LED-Lichtleiste und eines vollständigen Kühlergrillschutzes. Dies ist wirklich ein bemerkenswerter Resto Mod Build von Weaver Customs für einen der am meisten verehrten Lastwagen Amerikas. Dieses beeindruckende Fahrzeug wird bei der The Eddie Vannoy Collection von Mecum unter den Hammer kommen.

1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 1 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 2 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 3 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 4 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 5 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 6 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 7 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 8 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 9 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 10 von 11
1941 Military Power Wagon "Full Metal Jacket"  Bild 11 von 11
Zurück zur Listenansicht