CT 125 HUNTER CUB

gearkult-news

CT 125 HUNTER CUB

HONDA

Der Honda Cub ist eines der am meisten produzierten und kultigsten Motorräder in der Geschichte. Jetzt hat Honda den Hunter Cub vorgestellt, einen Spin-off des Super Cub, den wir bereits kennen und lieben.

Das coole Fahrverhalten hat viel mit dem Super Cub C125 gemeinsam, aber das Chassis wurde für einen besseren Einsatz im Gelände modifiziert und bietet zusätzliche Kraftstoffkapazität, Federweg, einen hochmontierten Auspuff und zusätzlichen Schutz für den Motor.

8,7 PS Leistung bei 7.000/min und 11 Nm maximales Drehmoment bei 4.500/min gibt Honda an. Größerer 5,3 Liter Kraftstofftank, Elektrostarter auch mit einem Kickstarter und ABS gehört zur Serienausstattung. 

Der Hunter erhält außerdem einen Satz Speichenräder, Sturzbügel und eine solide Gepäckablage um die Funktionalität zu vervollständigen. Es bekommt auch Scheibenbremsen an beiden Rädern, gepaart mit ABS.

Das neue Modell wird in den Farben "Glowing Red" und "Matte Fresco Brown" angeboten und wird voraussichtlich 2020 in Japan in den Handel kommen. Honda hat jedoch noch nicht angekündigt, dass das Motorrad den EU-Markt erreichen wird. Daumen drücken.

CT 125 HUNTER CUB Bild 1 von 6
CT 125 HUNTER CUB Bild 2 von 6
CT 125 HUNTER CUB Bild 3 von 6
CT 125 HUNTER CUB Bild 4 von 6
CT 125 HUNTER CUB Bild 5 von 6
CT 125 HUNTER CUB Bild 6 von 6
Zurück zur Listenansicht